Eröffnung der Kräuter-Radroute

am Sonntag, dem 22. September 2019

22.09.
2019

09:30 bis 18:00 Uhr

Am 22. September wird die grenzüberschreitende Kräuter-Radroute vom Verein Zukunftsraum Thayaland gemeinsam mit Kräuterpfarrer Benedikt um 11 Uhr beim Kräuterpfarrer-Zentrum in Karlstein feierlich eröffnet.
Programmablauf

Station 1:    9.30 Uhr, Treffpunkt in Weikertschlag und gemeinsame Fahrt nach Karlstein
Station 2:   11 Uhr, Kräuterpfarrer-Zentrum Karlstein: Eröffnung der Kräuter-Radroute und Segnung mit Kräuterpfarrer Benedikt
Station 3:    13 Uhr, Kräuterheuriger Kainz, Führung in Kleinzwettl, Möglichkeit zur Besichtigung der Wehrkirche
Station 4:    15.30 Uhr, Station Kautzen mit Radclub Falke Kautzen
Station 5:    17 Uhr,     Kräuter-Eis-Essen in Slavonice am Hauptplatz und anschließend ca. 17.30 Uhr Rückfahrmöglichkeit mit dem Bus Richtung Weikertschlag (dafür ist eine Voranmeldung nötig!)

Auf der Strecke warten weitere thematische Stationen bei den beteiligten Gemeinden, die zur Befahrung einladen sollen. Die Kräuter-Radroute fügt sich damit genial ins Radwegenetz-Angebot der Region Thayaland ein. Die Gemeinden Dobersberg, Gastern, Kautzen, Karlstein, Raabs/Thaya und Thaya arbeiten intensiv an der thematischen Weiterentwicklung. So sollen im Laufe der nächsten Zeit die Präsentation des Themas Heilkräuter und Riechen an ausgewählten Standorten erfahrbar gemacht werden.

Im Kräuterpfarrer-Zentrum gibt’s bei der Eröffnung der Kräuter-Radroute unseren Kräutertee Radlfahrer-Freud‘  sowie Teegebäck mit Blüten und herzhafte Kräcker mit Gewürzen gratis zu verkosten!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Informationen:
Zukunftsraum Thayaland – KEM Thayaland
3843 Dobersberg, Lagerhausstraße 4
T. 02843/26 135, www.thayaland.at

DER THAYARUNDE-RADWEG – die neue TOP-Radroute!
Informationen erhalten Sie in allen Gemeindeämtern des Bezirkes Waidhofen/Thaya, im Infobüro des Zukunftsraum Thayaland oder unter www.thayrunde.eu

Johanniskraut-Pflanzung

Ist das Johanniskraut einmal gewachsen, braucht es keine besondere Pflege mehr. mehr lesen

"Freude, schöner Götterfunken!"

Was ist ein Sommergarten ohne Ringelblume? Er ist nur halb so schön. Die Ringelblume ist eine Lehrmeisterin der Freude. mehr lesen

Bewegung – Neustart

Wir sind verweichlichte Menschen: Das Heizen unserer Aufenthaltsorte lassen wir uns auch dementsprechend viel kosten. Und dort, wo es warm ist, haben wir uns den Winter über zurückgezogen. mehr lesen