Die mütterliche Buche

Fagus sylvatica

Geburtstag: 22. Dezember
Die Buche nimmt allen anderen Bäumen die Sonne weg. Sie selbst enfaltet sich gern im flauen Dämmerlicht.
Buchen-Typen sind geordnet denkende Menschen. Schöntuerei liegt ihnen nicht, sie wirken kühl und beherrscht. Als fiebersenkendes Mittel wird ein Tee aus der Buchenrinde von jungen Ästchen zubereitet (2 Teelöffel mit 1/4 Liter Wasser zustellen, kurz aufkochen, dann abseihen). Der Duft des Buchenlaubes hat eine beruhigende Wirkung – deshalb schlief man früher auf Säcken voll mit getrocknetem Buchenlaub.


Illustration: ©Prof. Emil Jaksch

Bei Eisenmangel

Das vermehrt den Eisengehalt sehr stark. mehr lesen

Hagebutten-Marmelade

Zur geistigen Anregung, zur Beruhigung, gegen Allergie-Anfälligkeit. mehr lesen

Der Kräuterpfarrer und seine Künstler

An der Seite des Kräuterpfarrers stehen einige Künstler, die mit ihrem Schaffen seine Bücher und Zeitschriften verschönern .... mehr lesen

Apfel-Karotten-Aufstrich

Frischer Aufstrich für heiße Tage mehr lesen