Die aufrichtige Hainbuche

Carpinus betulus

Geburtstage: 4. bis 13. Juni, 2. bis 11. Dezember
Die Hainbuche verträgt jeden Schnitt und eignet sich bestens zur Umfriedung von Grundstücken.
Im Geäst des Baumes nisten gern Vögel. Der Hainbuchen-Mensch besitzt ein soziales, gut ausgeprägtes Feingefühl für Notleidende. Bei beständiger Müdigkeit frische Hainbuchenblätter schneiden, 1/2 Litermaß voll. Mit 2 Liter kaltem Wasser 5 Minuten aufkochen, 15 Minuten ziehen lassen, abseihen und dem Badewasser beifügen. Wirkt erfrischend.


Illustration: ©Prof. Emil Jaksch

Bei Eisenmangel

Das vermehrt den Eisengehalt sehr stark. mehr lesen

Hagebutten-Marmelade

Zur geistigen Anregung, zur Beruhigung, gegen Allergie-Anfälligkeit. mehr lesen

Der Kräuterpfarrer und seine Künstler

An der Seite des Kräuterpfarrers stehen einige Künstler, die mit ihrem Schaffen seine Bücher und Zeitschriften verschönern .... mehr lesen

Apfel-Karotten-Aufstrich

Frischer Aufstrich für heiße Tage mehr lesen