Sieben-Kräuter-Likör

Wohlschmeckender Entzündungslöser

Der eine oder andere unserer Kunden hat sicher schon so manches Heilkraut gesammelt und getrocknet oder auch weiterverarbeitet. Kamille, Oregano, Salbei sowie Pfefferminze, um nur einige zu nennen, kennen viele von uns. Sieben bekannte Heilpflanzen werden auch für unseren „Sieben-Kräuter-Likör” verwendet.
Die Zahl Sieben hat seit jeher eine symbolische Bedeutung. Unsere Ahnen verstanden es sehr gut, heilige Zahlen in das alltägliche Leben miteinzubeziehen. Das war eine ganz einfache Weise, um daran erinnert zu werden, dass Gott seine helfende Hand mit im Spiel hat, wenn der Mensch sich mit den Gaben der Schöpfung auseinandersetzt und sie für sein Heil bzw. seine Heilung nutzt.

Unser wohlschmeckender Likör enthält
KAMILLE beseitigt Entzündungen: Sie löst uns aus der Wehleidigkeit, befreit von Schmerz und Ärger. Alle Entzündungen werden geheilt, sowohl die des Körpers als auch jene der Seele.

DOST, OREGANO oder WILDER MAJORAN, ein Universal-Heilmittel
Diese Heilpflanze ist bei Schwäche­zuständen, Erregungen und zu hohem Cholesterinspiegel wertvoll. Besonderen Ruf erlangte sie auch als Trostmittel bei Liebeskummer. Oregano-Gewürz hat eine Sonderstellung in der italienischen Küche. Dost wirkt ausgleichend, lässt zu sich selber finden.

PFEFFERMINZE schärft die Sinne
Der krampflösende Effekt kommt durch den Inhaltsstoff Menthol zustande. Die Gallensekretion wird angeregt und der Organismus erfrischt.

SALBEI gilt als „Lebensverlängerer“
Seine schweißhemmende Kraft ist allgemein bekannt. Gute Hilfe leistet er in den Wechseljahren, aber auch in der Pubertät. Salbei vertreibt Angstzustände und nimmt seelische Verstimmungen.

YSOP kräftigt bei Schwächezuständen
Er beseitigt Magenschmerzen, regt die Drüsen des Verdauungstraktes an, lindert Blasenleiden und löst den Schleim bei trockenem Husten.
BASILIKUM hebt das Wohlbefinden
Hilft bei Magenverstimmungen und nervöser Unruhe. Es stärkt die Nerven und die Nebennieren.

ROSMARIN festigt die Willenskraft
Behebt Kreislaufstörungen, fördert die Durchblutung. Ein bewährtes Mittel bei Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel und nervösen Erschöpfungs­zuständen.

Zusammengefasst hebt der Sieben-Kräuter-Likör unser Wohlbefinden, unterstützt die Verdauung, wirkt entzündunghemmend, schärft die Sinne und verhilft zu einem ausgewogenen Gemütszustand. In kleinen Portionen genießen.

Unser Kräuterlikör wird von unseren Mitarbeiterinnen im Kräuterhof nach der Originalrezeptur von Kräuterpfarrer Weidinger mit den erlesenen 7 Kräutern und viel Liebe in reiner Handarbeit hergestellt. Er ist ein reines Naturprodukt, frei von Aromen und künstlichen Zusatzstoffen. – In unserem Verkaufssortiment führen wir vom Sieben-Kräuter-Likör 3 verschiedene Abfüllmengen: 1 Liter-Flasche, 500 ml und 200 ml

Marzipan-Bratäpfel

Herrlich in der Vorweihnachtszeit. mehr lesen

Hagebutten-Marmelade

Zur geistigen Anregung, zur Beruhigung, gegen Allergie-Anfälligkeit. mehr lesen

Der Kräuterpfarrer und seine Künstler

An der Seite des Kräuterpfarrers stehen einige Künstler, die mit ihrem Schaffen seine Bücher und Zeitschriften verschönern .... mehr lesen

Wüste – Erfahrung

Die heilige Theresa von Ávila: Ist eine sympathische Frau. Von ihr kennen wir den berühmten Ausspruch: „Wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn, wenn Fasten, dann Fasten." Die Rebhühner, die nun nach der Schneeschmelze an den Feldrainen den Frühling begrüßen, haben eindeutig Schonzeit. Jetzt geht es um das Fasten. mehr lesen