Johanniskraut-Pflanzung

Ist das Johanniskraut einmal gewachsen, braucht es keine besondere Pflege mehr.
Setzen Sie das Johanniskraut an den sonnigsten Platz im Kräutergarten. Der Boden soll locker und durchlässig sein. Lehmige Erde vermischen Sie am besten mit etwas Sand. Geben Sie eine Hand voll Kompost und etwas Algenkalk ins Pflanzloch. Die kleinen Stauden benötigen 30 bis 40 cm Abstand, weil sie seitlich Wurzelausläufer bilden und sich reichlich vermehren.