Apfel-Rotkraut

Mit dem Apfel-Rotkraut serviert man Vollkornknödel oder Serviettenknödel und glasierte Maroni.
Zutaten für 4 Personen
1 Rotkrautkopf
1 Zwiebel
2 säuerliche Äpfel
Saft von 2 Orangen
1/8 l Apfelsaft
1 Gemüsebrühewürfel
1 Lorbeerblatt
1 TL Kümmel
1 Messerspitze Nelkenpulver
1 Messerspitze Koriander
1 EL Apfelessig
Kräutersalz
Sonnenblumenöl
         
Zubereitung
Feingeschnittene Zwiebel in etwas Sonnenblumenöl anschwitzen. Krautkopf putzen, waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Das Kraut fein hobeln und mit der Zwiebel kurz mitrösten. Mit Apfelsaft und 1/8 l Wasser aufgießen. Würzen mit Apfelessig, Kümmel, zerstampftem Koriander, Lorbeerblatt, Nelkenpulver, Gemüsebrühewürfel und Kräutersalz. Orangensaft beifügen und ca. 1/2 Stunde dünsten lassen. Äpfel waschen, entkernen, grob reiben, unter das Kraut mischen und kurz mitdünsten.