Bücher

40 Bücher in 20 Jahren, das schafft nicht jeder. Ab 1980 begann der Quell zu sprudeln, dessen Wasser sich in einem ganzen Leben aufgespeichert hatten, so konnte Hermann-Josef Weidinger als Buchautor aus dem Vollen schöpfen. Weisheit und Lebenserfahrung, umfassendes Wissen über die Kräuter, die Liebe zur Natur und zu den Menschen sind darin verpackt. Jedes Buch, ein eigener Wurf – sachlich, poetisch oder im Plauderton stets mit einem Quäntchen Humor. Man kann sich darin vertiefen, auch immer wieder darin blättern. „Ein Buch, das man nicht zweimal lesen kann, ist nicht wert, dass man es einmal liest." Und so führte Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger O.Praem. diese Werke fort.

Guter Morgentipp vom Kräuterpfarrer

Ein Hausbuch in der Art eines immerwäh­renden Ka­lenders, das viele Tipps aus der Werkstatt der Natur für uns bereithält. Mit diesem Buch über­­­reicht Kräuterpfarrer Hermann-Josef Weidinger allen an der Naturheilkunde ­Interessierten den Schlüssel zur Schatztruhe seines Wissens. mehr lesen

Haustiere, Heilpflanzen und du

Tierliebe wohnt in edlen Herzen. Die Ahnenreihe führt in die Wildnis. Der Hund, ein treuer Begleiter. Kultur der Rassehundezucht. Läuse und Milben. mehr lesen

Stumme Kräuter plaudern

Der Seidelbast – ein letztes Lied der Windharsch singt. Die Schlüsselblume – sie tut mir den Himmel auf. mehr lesen

Tipps von Kräuterpfarrer Weidinger

Kräuter auf der Fensterbank und auf dem Balkon – Majoran, Petersilie und Zwiebel – richtig Tee trinken – Haut und Ernährung – Heilkräuter vor und nach der Geburt – Teetipps fürs Altwerden und für Senioren – für Herz und Kreislauf – niederer und hoher Blutdruck mehr lesen

Sonne im Herzen

Mein Herz ist ein Kachelofen – Äußere Ästhetik und innere Harmonie – Wah Ming Press in Macao – Leben unter der Moosdecke – Nicht Schein, sondern Sein, der „Holzschuh-Jandl" mehr lesen

Bedachtsamkeit einüben

Es gibt einen Begriff in unserer Sprache, bei dem viele hellhörig werden, sobald er an ihr Ohr dringt: Reizüberflutung. Und ich kann mir denken, dass kaum jemand widersprechen wird, will man behaupten, dass dies einen Großteil unserer Bevölkerung betrifft. mehr lesen

Hagebutten-Marmelade

Zur geistigen Anregung, zur Beruhigung, gegen Allergie-Anfälligkeit. mehr lesen

Ein bisschen mehr,

als nur die Homepage auf-und-ab zu surfen ... Wollen Sie nicht auch dazu gehören? mehr lesen

Frischgemüse Spargel

Spargel liefert im Frühjahr das erste Frischgemüse. Sechs bis acht Wochen lang kann er immer wieder geerntet werden. Die Pflanze wächst in gut entwässerter Lehmerde üppig und gedeiht in mit Mist und Kompost gedüngtem Sandboden, der niemals austrocknen darf. mehr lesen

Das wohlduftende Veilchen

An Hecken, entlang der Mauern, im Gebüsch und in lichten Wäldern, in Gärten, auf sonnigen Abhängen und Feldrainen, da ist das Märzveilchen daheim. Kräftig violett leuchten seine nickenden Blütenköpfchen, die so stark angenehm und mild zugleich duften. Das Pflänzchen treibt oberirdisch wurzelnde Ausläufer und langgestielte herzförmige Blätter. mehr lesen

Gründe zum Feiern

585 Neu-Mitglieder in unserem Verein. Neu, das heißt im Jahr 2014 beigetreten, das ist deutlich mehr als in den Jahren davor. mehr lesen

Apfel „Pompadour“

Schmeckt nicht nur vorzüglich – sieht auch imposant aus! mehr lesen