Geistige Nahrung

Die "Geistige Nahrung" beinhaltet Ratschläge und mutmachende Artikel von Kräuterpfarrer Benedikt, der sich den Problemen, mit denen man im Alltag zu kämpfen hat, angenommen hat.
09.12.
2012

Prophet – Demut

In die Zukunft sehen, ist nicht leicht: Aber es gibt ja bewährte Hilfsmittel, die wir mehr oder weniger unbesehen (zu „Deutsch“: ung’schaut) übernehmen. mehr lesen
04.07.
2012

Bar – Fuß

Im Kreuzgang des Stiftes Geras: Beschreibt ein Zyklus von 35 barocken Ölgemälden das Leben des heiligen Norbert. Auf einem Bild sieht man ihn in die Bischofsresidenz von Magdeburg einziehen, mit folgendem Originaltext: „Zum Ertz-Bistum erwählt, gefihrt in den Pallast, weil Er baarfüssig, arm, die Wacht Ihn nicht einlasst.“ Die Vita des Gründers der Prämonstratenser akzentuiert hier seine Christusnachfolge in Armut und Konsequenz. mehr lesen
26.05.
2012

Siebenmal – Vergeben

Die Siebenzahl ist heilig: Sie bedeutet Fülle und Kraft. In der Offenbarung der Heiligen Schrift und in der Katechese der Kirche begegnet uns immer wieder die Sieben. mehr lesen
17.05.
2012

Himmelfahrt – Erinnerung

Die Bibel berichtet nur kurz über die Himmelfahrt Jesu: In der Apostelgeschichte wird sie im ersten Kapitel geschildert, gleichsam als Ausgangspunkt der jungen Kirche, die den Heiligen Geist erwartet. mehr lesen
08.04.
2012

Rundum erneuert

Wie groß ist oft unsere Sehnsucht: Nach erneuertem Leben. Wenn wir doch nur einmal von vorne anfangen könnten! Wenn es die unglaubliche Chance gäbe, alle Unebenheiten des Lebens zu tilgen! mehr lesen
22.02.
2012

Still werden – Hören

Worauf es ankommt? Als Jesus vom Schriftgelehrten gefragt wird, welches das erste aller Gebote sei, zitiert er den Dekalog des Alten Bundes. mehr lesen
11.01.
2012

Jahresanfang – Neubeginn

Wie beginnen wir eine neue Zeit? Zu Tagesbeginn stehen wir auf. Wir reißen das alte Kalenderblatt ab und rüsten uns für Arbeit und Beruf. Zu Monatsbeginn kontrollieren wir den Kontostand und freuen uns, dass aus manchen roten Zahlen schwarze werden. Und zu Jahresbeginn? mehr lesen
27.12.
2011

Nicht allein – endlich daheim

Eine Lebensgeschichte beginnt: In der Weihnachtszeit schauen wir hinein in die Krippe, wo eben der Sohn Mariens das Licht der Welt erblickt hat. mehr lesen
02.12.
2011

Fasten – Ziel

Ja, Sie haben richtig gelesen, auch wenn Sie nicht in der dementsprechenden Stimmung sind: der Advent hat etwas mit Fasten zu tun. mehr lesen
01.11.
2011

Allerheiligen – Allerseelen

Heiligkeit, in diesem Wort steckt das Wort "Heil". Wir kennen diesen Ausdruck in mehreren Bedeutungen. Ein Gegenstand ist heil, wenn er ganz ist. mehr lesen

Bedachtsamkeit einüben

Es gibt einen Begriff in unserer Sprache, bei dem viele hellhörig werden, sobald er an ihr Ohr dringt: Reizüberflutung. Und ich kann mir denken, dass kaum jemand widersprechen wird, will man behaupten, dass dies einen Großteil unserer Bevölkerung betrifft. mehr lesen

Im Kräutermischen unübertroffen!

Kräuterpfarrer Weidinger ging weit über das herkömmliche Einmaleins der Kräuterkunde hinaus und begeistert so seine LeserInnen ... mehr lesen

Der gesundheitliche Wert der Feigen

Der Feigenbaum ist ein Maulbeerbaumgewächs, strauch- oder baumartig mit lockerer, weit ausgreifender Krone. Die Feigen selbst sind fleischig gewordene Blütenstände. Der Baum blüht von Mai bis September und fruchtet dreimal jährlich. Der Feigenbaum ist einer der ältesten Fruchtbäume. mehr lesen

Vernünftige Zuspeise

Vorsätze sind da, um ...? mehr lesen

Ein großer "Lebens-Weiser"

Das Erbe Weidingers wird von unserem "großen" Verein weiter getragen. mehr lesen