Kräuterpfarrer

Benedikt O.Praem.

„Die Heilpflanzen sind da, um den Menschen in körperlichen und seelischen Gebrechen zu helfen." mehr lesen
Gesund essen

Unser Menüplan

In unserem Kräuterpfarrer-Zentrum servieren wir Ihnen jeweils DIENSTAG bis FREITAG von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr ein dreigängiges vegetarisches Vollwertmenü. Unsere neue Köchin Doris Muthsam (mit bewährter Pohnitzer-Praxis) kocht für Sie mit viel Liebe ein schmackhaftes MITTAGSMENÜ! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
mehr lesen
Hing'schaut und g'sund g'lebt

Gute Energie für innen

Die Sonne bezeichnen wir als die große Lichtspenderin, was sie in der Tat auch ist. Bei aller Ambivalenz ihrer Strahlen, die sie zur Erde und ins Planetensystem rund um sie herum sendet, brauchen wir diesen gleißenden Stern, um leben zu können. Ein Blick in die Natur genügt, um zu entdecken, dass so viele Pflanzen den wärmenden Lichtball widerspiegeln. Der Sonnengesang des heiligen Franz von Assisi nennt die Sonne eine Schwester der Menschen.
mehr lesen
Veranstaltungen
Viele kennen sie wahrscheinlich noch nicht – die Aronia. Die violettschwarze erbsengroße Beere schmeckt säuerlich-herb und enthält viele Vitamine, Folsäure und Mineralstoffe.
mehr lesen
Veranstaltungen

Heilkräuterverein-Präsentation

Ein schönes Fest unter dem Motto "Neues zum Start in den Frühling."mehr lesen
Produkte

Kräuterkissen

Die herrlich duftende Kräuterfüllung besteht aus Anis, Hopfen, Kamille, Melisse, Pfefferminze, Quendel, Rosmarin, Salbei, Thymian, Waldmeister und Lavendel.
mehr lesen
Hing'schaut und g'sund g'lebt

Wohlschmeckend und aktuell

Es liegt eigentlich allen im Blut. Sehr viele können auch aktiv damit umgehen und sich dementsprechend äußern. Es ist die Musik, die uns hilft, über die Sprache hinaus Gefühle und Verfassungen darzustellen. Dazu braucht es jedoch ebenso das Komponieren. In der Kräuterkunde wiederum gibt es meiner Meinung nach ähnliche Sachverhalte.
mehr lesen
:
Geistige Nahrung

Bar – Fuß

Im Kreuzgang des Stiftes Geras: Beschreibt ein Zyklus von 35 barocken Ölgemälden das Leben des heiligen Norbert. Auf einem Bild sieht man ihn in die Bischofsresidenz von Magdeburg einziehen, mit folgendem Originaltext: „Zum Ertz-Bistum erwählt, gefihrt in den Pallast, weil Er baarfüssig, arm, die Wacht Ihn nicht einlasst.“ Die Vita des Gründers der Prämonstratenser akzentuiert hier seine Christusnachfolge in Armut und Konsequenz.
mehr lesen
Rezepte

Mürber Apfelstrudel

Besonders köstlich ist dieser Apfelstrudel mit Vanillesauce.
mehr lesen
Rezepte

Wenn einem alles über den Kopf wächst

Die negativen Eindrücke verblassen, man sieht alles in einem anderen Licht. Diese Wasseranwendung lockert seelisch-geistig auf und gibt neuen Mut.
mehr lesen
Ratschläge

Haarausfall

Vorübergehender Haarausfall bei Mann oder Frau kann durch Blutarmut, Kieselsäuremangel, eine Schilddrüsenstörung, Kopfhaut- oder Infektionskrankheit, Schwangerschaft, hormonale Verhütungsmittel und Medikamente wie Steroide oder Antibiotika verursacht werden. – Ärztlich abklären lassen!
mehr lesen
Rezepte

Melissen-Lavendel-Bad

Ein solches Bad am Abend genommen, beruhigt Herz und Nerven.
mehr lesen
Bücher

Ich bin eine Ringelblume

„Grüß Gott, Herr Pfarrer! Ich bin eine Ringelblume.“ Diese Anrede unter dem Lindwurm in Klagenfurt wurde zum geflügelten Wort. Die Ringelblume, Symbolpflanze unseres Vereines, lächelt uns zu, hilft bei Krampfadern und bei so Vielem.
mehr lesen